News - Aktuelles bei der FF St.Pölten-Wagram

28.04.2020Menschenrettung: Linienbus und LKW kollidiert
IMG_7619 Kopie
Am Dienstag dem 28. April um 10:20 wurde die Freiwillige Feuerwehr St.Pölten Wagram mit weiteren Feuerwehren der Landeshauptstadt zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung in unmittelbarer Nähe des Kreuzungsbereich Schulring, Ecke Josefsstraße alarmiert. Ein LUP-Bus kollidierte mit einem LKW so heftig, dass der Lkw umstürzte und der LUP-Bus gegen eine Hausmauer prallte. Bei dem Unfall wurden der Lkw-Lenker, der Busfahrer sowie drei Fahrgäste verletzt.


Sofort beim Eintreffen stellten die Wagramer Einsatzkräfte einen 3 fachen Brandschutz und unterstützen die Rettungskräfte der Stadtfeuerwehr bei der Menschenrettung. Ein weiterer Teil der Mannschaft sorgte für die das Auffangen der Betriebsmittel, die der liegende LKW verlor.

Nachdem die Verletzen versorgt und in das Landesklinikum St.Pöltten gebracht wurden, starteten die Einsatzkräfte mit den Aufräumarbeiten die sich als sehr schwierig gestalteten, weshalb der Verkehr im Bereich des Schulrings über 2 Stunden großräumig gesperrt werden musste.

Der nicht mehr fahrtüchtige LUP Bus wurde von einem lokalen Abschleppdienst abgeschleppt und der LKW wurde gemeinsam mit der Stadtfeuerwehr mittels Seilwinde aufgestellt und von der Stadtfeuerwehr von der Unfallstelle entfernt.
IMG_7619 Kopie
IMG_7607
IMG_7610
IMG_7616
IMG_7615
IMG_7612
PHOTO-2020-04-28-13-37-59

»Zurück«