Einsätze der FF St.Pölten-Wagram

10.06.2020 21:07Kaminbrand. Einfamilienhaus
IMG_8551
Am Mittwoch um kurz nach 9 Uhr Abends wurde die Freiwillige Feuerwehr St.Pölten-Wagram zu einem vermutlichen Brand alarmiert.
Bei der Anfahrt konnten schon einige Flammen aus einem Schornstein festgestellt werden.
Beim Eintreffen der Mannschaft waren die Hausbesitzer noch ahnungslos im Wohnzimmer und wurden erst vom Klopfen an die Fenster aus der abendlichen Ruhe gerissen. Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn die Bewohner geschlafen hätten und kein Nachbar die Flammen entdeckt hätte.

Ein Kaminbrand ist sehr tückisch, denn ein aktives Löschen mit Wasser könnte mehr Schaden anrichten, als gut machen.
Bei einem Kaminbrand werden die umliegenden Wände derart erhitzt, dass Tapeten und angrenzendes Mobiliar (z. B. Schränke) in Brand geraten können. Es kann bis zu 6 Stunden dauern, bis die Hitze das Mauerwerk des Kamins durchdringt.

Bei unprofessionellen Löschversuchen mit Wasser können erhebliche Schäden am Kamin auftreten. Des Weiteren besteht die Gefahr einer Rauchgasvergiftung, wenn der Abzug des Schornsteins nicht mehr gegeben ist und der Rauch z. B. durch Kamintüren in die Wohnräume eindringt.


Bei diesem speziellen Einsatz konnte schlimmeres verhindert werden. Die Wände waren zwar spürbar erhitzt und eine Rauchentwicklung konnte im oberen Stockwerk festgestellt werden, aber durch aufmerksame Nachbarn konnte schlimmeres verhindert werden.


Leider sind aufmerksame Nachbarn nicht in jeder Siedlung permanent verfügbar, somit wäre ein Rauchmelder ein besserer Ersatz. Diese schlafen nie und sollten somit in jedem Haushalt installiert werden.


Nach dem Einsatz machte ein Fahrzeug der Feuerwehr St.Pölten-Wagram mitsamt dem Rauchfangkehrer, noch eine weitere Stunde Brandwache, um ein eindeutiges Brand-Aus sicher zu stellen.

Fakten

Datum 10.06.2020
Alarmzeit 21:07
Dauer 1 Stunde
Einsatzart Brandeinsatz
Einsatzleiter Leopold Lenz
Fahrzeuge
HLF 3
HLF 3
KLF-W 800
KLF-W 800
RLFA 2000/200 Tunnel
RLFA 2000/200 Tunnel
IMG_8551
IMG_8560
IMG_8559

»Zurück«