Einsätze der FF St.Pölten-Wagram

14.05.2020 07:08Feuerwehr rettet Schwan nach Revierstreitigkeiten
WhatsApp Image 2020-05-14 at 09.20.58
Am Morgen des 14.Mai wurde die Freiwillige Feuerwehr St.Pölten-Wagram zu einer Tierrettung alarmiert. Eine besorgte Passantin hatte einen Schwan zwischen den großen Steinen einer Wehr entdeckt und meldete den Fall der Tierrettung. Vom Ufer aus war aber die Lage des Tieres nicht ganz zu erkennen, weshalb die Feuerwehr mit alarmiert wurde um das vermutlich festgesteckte Tier zu befreien.
Die Helfer erkannten in der Nähe des Schwanes mehrere Blutspritzer sowie einige Federn zwischen den Steinen, was auf einen harten Revierkampf hindeutete. Ebenso war der Schwan offensichtlich geschwächt, weshalb er die Steine der Wehr nicht mehr aus eigenen Kräften überwindenden konnte.

Um die Rettung besser planen zu können, machte sich die FF-Mannschaft ein genaueres Bild, was sich jedoch als sehr schwierig herausstellte, denn der Schwan war von seinen Rettern wenig begeistert und zeigte sich mehr als unkooperativ. Versuche, den gefiederten Freund zum Aufstehen zu bewegen, scheiterten leider kläglich.

Somit beschloss die Mannschaft, auf das Eintreffen des Tierschutzvereins abzuwarten und das erschöpfte Tier in Ruhe zu lassen. Dank der Anweisungen und Mithilfe der äußerst engagierten Dame der Tierrettung konnte die FF St. Pölten-Wagram das Tier mit etwas Widerstand mit Hilfe von Decken ablenken und stabilisieren. Dabei wurde darauf geachtet, dass dem Schwan nicht noch weitere Schmerzen zugefügt wurden. Mit Erfolg. Die Kampfspuren mussten medizinisch versorgt werden, weshalb der Schwan leider mit der Tierrettung "mitfahren" musste.

Nach einer Stunde war der Einsatz beendet und die Mannschaft um eine Erfahrung reicher: "Schwäne sind nur aus der Ferne schön."

Fakten

Datum 14.05.2020
Alarmzeit 07:08
Dauer 1 Stunde
Einsatzart Technischer Einsatz
Einsatzleiter Christian Kovar
Fahrzeuge
KDOF
KDOF
MTF
MTF
RLFA 2000/200 Tunnel
RLFA 2000/200 Tunnel
WhatsApp Image 2020-05-14 at 09.20.58
WhatsApp Image 2020-05-14 at 09.20.57
D1752C84-698B-48BD-9675-D4143627E678
04F7C3C2-367F-4933-BAEB-34F42EBEC8BE

»Zurück«