Willkommen auf der Homepage der FF St.Pölten-Wagram

22.04.2018 19:38Vorbildlich gehandelt: Brand eines Müllkübels auf Traisenpromenade gemeldet
CE3E00AE-1334-466E-8394-BA26BFC4076F
Sebastian und Elisabeth haben alles richtig gemacht! Am Heimweg von einem der ersten schönen Sommertage vom Ratzersdorfer See entdeckten sie im Bereich des "alten Merkur-Marktes" in St. Pölten-Wagram einen Kleinbrand. Die Wiese unter einem Müllkübel stand in Feuer, auch im Müllkübel selbst waren Flammen zu erkennen.

07.04.2018Schadstoff-Viertelsübung in Amstetten
IMG_7001
Am 7. April nahmen drei Wagramer Feuerwehrleute mit der Schadstoffgruppe St.Pölten an der Schadstoff-Viertelsübung in Amstetten teil. Ziel der Übung war unter anderem die Zusammenarbeit von Spezialkräften aus den Bezirken Amstetten, Lilienfeld, Melk, St.Pölten, Scheibbs und Tulln zu stärken.

Treffpunkt für die St.Pöltner Kräfte war um 7 Uhr in der Feuerwehrzentrale. Nach einen morgendlichen Kaffee und einer kurzen Einführung in die Übungslage wurde die Mannschaft auf die Fahrzeuge eingeteilt. Im sogenannten "Mot-Marsch" setzte sich daraufhin der Schadstoffzug Richtung Amstetten in Marsch.

06.04.2018Wagramer Feuerwehrjugend erfolgreich bei Bewerb in Tamsweg
IMG-20180407-WA0024.jpg
Frisch erholt von den Osterferien starte vor Kurzem für viele Kinder und Jugendliche eine neue Schulwoche. Dem nicht genug, nahmen Dennis Wieland und Patrick Zilic, gemeinsam mit 8 Gleichaltrigen aus anderen Feuerwehren am Wochenende beim Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen Gold teil - und bestanden mit Bravour.

05.04.2018Einsatzübung – Brandeinsatz Fa. Göndle
20180405_193703
Am 05.April.2018 starteten die Kameradinnen und Kameraden der freiwilligen Feuerwehr St.Pölten-Wagram mit einer Brandeinsatz-Übung in die neue Ausbildungssaison. Im Vordergrund stand an diesem Abend ein neues Objekt im Einsatzbereich kennenzulernen.
Tank 1 und Tank 2 Wagram wurden zu einem Brandverdacht in der Lackiererei, dem Neubau der Fa. BMW Göndle, gerufen. Die Übungsziele waren, eine vermisste Person in einer verrauchten Halle zu finden und zu retten sowie eine Wasserversorgung vom nahen Mühlbach herzustellen.

08.04.2018Unterabschnitt übte gemeinsam im "Übungsdorf" der NÖ Landes-Feuerwehrschule
IMG_0664
Es war der erste frühlingshafte Samstag im Jahr. Beste Bedingungen also für die Freiwilligen Feuerwehren des Unterabschnitts 3, einen gemeinsamen Übungsnachmittag abzuhalten. Auf Einladung und Organisation der FF St. Pölten-Spratzern durften auch sieben Wagramer Feuerwehrmitglieder an dieser interessanten Ausbildung teilnehmen. Im "Übungsdorf" der Niederösterreichischen Landes-Feuerwehrschule waren drei Szenarien vorbereitet, die sukzessive abgearbeitet werden mussten.

05.04.2018 05:03Brandmelder "entdeckte" geplatzte Wasserleitung - Schaden minimiert!
Damit haben die Helfer der FF St. Pölten-Wagram Donnerstagfrüh wohl am wenigsten gerechnet: Ein Pager-Alarm riss sie kurz nach fünf Uhr aus dem Schlaf. "Brandalarm in einem Pflegeheim", so lautete die Meldung. Am Einsatzort eingetroffen stellte sich rasch heraus, dass nicht Feuer, sondern Wasser das "Problem" war. Im Keller des Objekts war im Bereich der Waschküche ein Warmwasser-Gewebeschlauch geplatzt, wodurch sich bereits eine beachtliche Wassermenge auf einige Räume und den Flurbereich ausgebreitet hatte. Der Bereich stand einige Zentimeter unter Wasser.

01.04.2018 20:33Brandverdacht am 1. April: Trotz Fehlalarm für die FF St. Pölten-Wagram kein "Aprilscherz"
"Brandverdacht in der Dr. Tschadekstraße", so lautete am (Oster-)Sonntagabend und gleichzeitig 1. April das Alarmstichwort für die FF St. Pölten-Wagram. Von einer Wohnhausanlage aus sei ein loderndes Feuer in Richtung Regierungsviertel zu erkennen, so hatte es der Anrufer in der Bereichsalarmzentrale St. Pölten kundgetan.

30.05.1978 13:28Gasexplosion in der Eybnerstraße - Schwärzester Tag der St.Pöltner Feuerwehrgeschichte jährt sich zum 40. Mal
Gasex Eybnerstraße 1978
Am 30. Mai 2018 jährt sich der schwärzeste Tag der St.Pöltner Feuerwehrgeschichte - Vor 40 Jahren kam es in der Eybnerstraße zu einem Kellerbrand mit verherrenden Auswirkungen. Eine Gasexplosion während der Löscharbeiten forderte das Leben zweier Wagramer Feuerwehrleute und verletzte viele weitere schwer.
Die "Österreichische Feuerwehr" berichtete in der Ausgabe 8/1978 damals:

Die Brandkatastrophe von St.Pölten - Von Brandrat Wilfried Weissgärber, FF St.Pölten-Stadt

Am 30. Mai um 13.28 Uhr erreichte uns in der Feuerwehrzentrale Sankt Pölten telefonisch die Meldung: „Es brennt in der Eybnerstraße 63.“ Der diensthabende Telefonist fragte zurück: „Was brennt?“ Der Anrufer antwortete: „Ein Gemeindebau.“
Für den Diensthabenden in der Feuerwehrzentrale bedeutete dies: Alarmstufe 3, das heißt: Funkalarmierung der FF St.Pölten-Stadt und Fernschreibalarmierung der Freiwilligen Feuerwehren St.Pölten-Wagram und St.Pölten-Viehofen.

25.03.2018Palmsonntag: 3 Fünfziger luden zu Geburtstagsfrühschoppen
8B33C128-5AB5-433A-8093-99163C06850D
1968 war ein offensichtlich "fruchtbares" Jahr. Gleich drei Mitglieder der FF St. Pölten-Wagram haben innerhalb weniger Wochen Ende März / Anfang April Geburtstag. Weil sie ihren "Runden" mit ihren Kameraden feiern wollten, hatten sie am Palmsonntag zu einem erweiterten Frühschoppen geladen.

10.03.2018Werner Lipold gewinnt Jux-Preisschnapsen der FF St. Pölten-Wagram
872619D5-4508-49E2-B17B-03977E9E2006
Werner Lipold hat sich gegen 31 Kontrahenten und -innen durchgesetzt. Er konnte das diesjährige Jux-Preisschnapsen der Freiwilligen Feuerwehr St. Pölten-Wagram für sich entscheiden.

01.03.2018"Das Planspiel als Entscheidungsgrundlage" - Winterschulung
IMG-20180304-WA0011
Am 1. März 2018 fand die Winterschulung mit dem Thema "Planspiel" statt. Ziel ist es, die Befehlsgebung, welche dieses Jahr geändert wurde, zu festigen und auf diverse Einsatzszenarien vorbereitet zu sein.
Gerade größere Schadenslagen sind natürlich in Planübungen einfacher darzustellen und zu lösen, als vor Ort.
28.02.2018 13:41Fahrzeugbergungen nach Verkehrsunfall auf der B1a
2018-02-28_VU-B1a_1
Am Mittwoch nachmittag wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung der B1a mit der S33 gerufen - vor Ort sollte ein Fahrzeug zu bergen sein, aus dem Betriebsmittel austreten.
So machten wir uns wenig später gemäß interner Ausrückeordnung mit Rüstlösch Wagram und Tank 1 Wagram samt Abschleppachse zur angegebenen Einsatzadresse auf.

15.02.2018Winterschulung "Einsätze in ÖBB-Tunnels"
IMG-20180215-WA0000
Gerade Einsätze, die nicht - so wie Fahrzeugbergungen oder Brandmeldealarme - alltäglich sind, erfordern besondere Kenntnisse und wiederkehrende Schulungen. Aus diesem Grund fand am Donnerstag, 15. Februar, eine Winterschulung zum Thema "Einsätze in ÖBB-Tunnels" statt. Die beiden Zugskommandanten Norbert Lackinger und Markus Steininger beschäftigen sich schon seit den ersten Übungen und Ausbildungseinheiten mit diesem Thema und waren daher vom Kommando mit einer entsprechenden Winterschulung beauftragt worden.

10.02.2018 15:12Wohnhausbrand in St. Pölten: Voller Einsatz am Faschingssamstag für Landeshauptstadt-Feuerwehren
20180210_172306
Voller Einsatz für die Feuerwehren der Landeshauptstadt St. Pölten am Faschingssamstag: Im Stadtteil Stattersdorf war ein Wohnhaus in Brand geraten, als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, drang an vielen Stellen des Hauses dichter Brandrauch aus. Den Feuerwehrmitgliedern war sofort klar, dass hier höchste Dringlichkeit herrschte und wohl ein langer Einsatz auf sie warten würde.

26.01.2018Jährliche Mitgliederversammlung
_DSC7214-2
Am 26. Jänner lud der Wagramer Feuerwehrkommandant Brandrat Leopold Lenz zur jährlichen Mitgliederversammlung im Feuerwehrhaus. Neben einem Großteil der Mannschaft folgten auch heuer zahlreiche Ehrengäste, darunter Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, Landesrätin Mag. Barbara Schwarz und Landesfeuerwehrkommandant LBD Dietmar Fahrafellner, MSc., der Einladung.