Jugendraum

... die interne Nachwuchsschmiede!
bild
Der Raum für die Feuerwehrjugend dient als Kommunikationszentrum für die 10- bis 15-Jährigen. Und als Ort für die theoretische Ausbildung: Vor allem während der Wintermonate wird hier feuerwehrfachliches Wissen gepaukt...
  • Schulungsraum für die Vorbereitung auf Wissenstest, Fertigkeitsabzeichen etc.
  • Treffpunkt vor und nach Übungen - jeden Freitag um 17:50 Uhr
  • Austragungsort für "Wutzelturniere" und Dartmeisterschaften
  • Büro des Feuerwehrjugendführers und seiner Gehilfen
  • Aufbewahrungsort für die erkämpften Pokale
  • Lagerraum für sämtliche Unterlagen mit Bezug auf die Feuerwehrjugend

Wer hier arbeitet

Die Feuerwehrjugend hat in St. Pölten- Wagram eine jahrzehntelange Tradition. Als eine der ersten Gruppen des Landes Niederösterreich hat die Wagramer Feuerwehrjugend einen Großteil der heutigen Führungsmannschaft hervorgebracht – an der Spitze der Kommandant Leopold Lenz.

Wer kann der Feuerwehrjugend beitreten?
Gibt es Voraussetzungen?

  • Burschen und Mädels im Alter von 10 bis 15 Jahren
  • Bereitschaft, sich bereits in jungen Jahren Fachwissen anzueignen
  • Freude an einer gesunden Mischung aus Ausbildung und Kameradschaft
  • Integration in ein funktionierendes soziales Netzwerk
 1. Stock
1. Stock
Archiv
Archiv
Chargenbüro
Chargenbüro
Jugendraum
Jugendraum
Küche
Küche
Kommandobüro
Kommandobüro
Saal
Saal