News - Aktuelles bei der FF St.Pölten-Wagram

15.09.2019Helfer bitten um Ihre Hilfe!
D7BAC948-F792-4F95-8633-E1FE383D8DFD
Am 5. Oktober 2019 wird mit der Segnung des neuen HLF 3 ein schlagkräftiges Branddienstfahrzeug im Einsatzdienst der Freiwilligen Feuerwehr St. Pölten-Wagram stehen. Es wird das 25 Jahre alte Tanklöschfahrzeug mit Steiger ersetzen, das an seine technische - und leider auch wirtschaftliche - Altersgrenze angekommen ist.

Die FF St. Pölten-Wagram muss für das rund 386.000 EUR teure Fahrzeug nach Abzug aller Förderungen den Betrag von rund 150.000 EUR bezahlen. Dieser Betrag kann nur durch Sparsamkeit seit vielen Jahren aufgebracht werden, muss aber durch eine Spendenaktion unterstützt werden.

"Ich bitte die Bevölkerung einmal mehr um ihre Mithilfe. Wir freuen uns über jede Spende, egal wie hoch sie sein mag. Als Andenken für Spender ab 50 EUR haben wir die 'Wagramer Feuerwehrtasse' produzieren lassen, die für einen heißen, aber sicheren Start in den Tag sorgen soll", so Kommandant Leopold Lenz".

Direkt bei der Segnung am 5. Oktober wird es (auch) die Möglichkeit geben, die Feuerwehr finanziell zu unterstützen. Über vorherige Spenden freuen wir uns natürlich auch sehr!


Unsere Kontaktdaten:

Telefon: 0 27 42/25 17 33
eMail: kommando@feuerwehr-wagram.at
BR Leopold Lenz (Kommandant)
OBI Peter Strobl (1. Kommandant-Stv)
OBI Christian Kovar (2. Kommandant-Stv)

Unsere Bankverbindung:

Empfänger: Freiwillige Feuerwehr Wagram
IBAN: AT60 20256 00500018809
BIC: SPSPAT21
Bank: SPARKASSE NIEDERÖSTERREICH MITTE WEST AG
Verwendungszweck: Spende für HLF 3

»Zurück«