News - Aktuelles bei der FF St.Pölten-Wagram

18.10.2018Dennis Wieland bestand erneut das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold
IMG_8423
Die niederösterreichische Feuerwehrjugend wird in einem breiten Umfang Schritt für Schritt auf den Aktivdienst vorbereitet. Um das erlernte Wissen theoretisch und praktisch abzuprüfen hat sich das Erlangen von Abzeichen bewährt. Die höchste Stufe, und damit das letzte Abzeichen welches die Jugendlichen als Abschluss ihrer Ausbildung erreichen können, ist das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold.
Dennis Wieland nutzte die Chance bereits im April, als im Bundesland Salzburg der Bewerb um das heiß begehrte Abzeichen stattfand und meisterte die Stationen:

• Erste Hilfe
• Brandeinsatz
• Technischer Einsatz
• Die Gruppe im Einsatz
• Allgemeine Fragen zur Feuerwehr

Am 13. Oktober 2018 fand der Bewerb ein weiteres Mal statt, diesmal im Bundesland Burgenland. Bei der Ankunft in der Landesfeuerwehrschule in Eisenstadt wurden JFM Dennis Wieland und 2. Wagramer Feuerwehrkommandant-Stellvertreter OBI Christian Kovar von BR Markus Wessley in Empfang genommen. Eine Führung über das Areal durfte natürlich nicht fehlen.
Gemeinsam mit rund 130 weiteren Bewerbern um das goldene Feuerwehrjugendleistungsabzeichen erfolgte, gut gestärkt nach dem nach dem Mittagessen, die Bewerbseröffnung. Von nun an ging es in Windeseile von einer Station zur nächsten. Schon kurz nach Bewerbsende erfolgte die mit Spannung erwartete Erfolgsverkündung durch den Jugendreferenten vom LFV Burgenland BR Christian Doczekal.

Wir bedanken uns recht herzlich beim Bewerbsleiter BR Herbert Kaszanics für die wirklich tolle und faire Abhaltung des Bewerbes und dürfen Dennis hiermit nochmals recht herzlich im Namen der gesamten Mannschaft der Feuerwehr Wagram zum erfolgreich bestandenen Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold gratulieren!
IMG_8423
IMG_8361
IMG_8417
IMG_8435
fjlag_20181013_1850032918
fjlag_20181013_1031251356
fjlag_20181013_1773913901
fjlag_20181013_2005918000
fjlag_20181013_1866045308
fjlag_20181013_1417080842

»Zurück«