News - Aktuelles bei der FF St.Pölten-Wagram

08.06.2019Übung der Schadstoffgruppe des Abschnittes
2019-06-12_SSt-Uebung_UK_04
"Am 8.Juni stellte ein Teil der Schutzanzugträger der Schadstoffgruppe des Abschnittes St.Pölten-Stadt seine Kenntnisse und handwerklichen Geschicke unter Beweis – bei einer Übung am Gelände des Universitätsklinikums mussten zwei verschiedene Schadensstellen durch die speziell-ausgebildeten Einsatzkräfte abgearbeitet werden.
Angenommen wurden zwei Szenarien im Bereich des Wertstoffsammelzentrum des Universitätsklinikums, wo in einem Raum ein 200 Liter Fass leck geschlagen hatte und Chlorwasserstoffsäure / Salzsäure (UN1789) ausfloss. In einem zweiten Raum im Kellergeschoss waren mehrere Gebinde mit klinischen Abfällen (UN3279) umgestürzt und der Inhalt verteilte sich auf dem Boden. In beiden Fällen war jeweils auch eine „Person“ (dargestellt durch Übungspuppen) verunfallt und musste gerettet werden. Diese Informationen standen anfangs allerdings nicht zur Verfügung – diese mussten erst im Zuge der Lagefeststellung erkundet werden und die eingesetzten Mannschaften koordiniert werden. Dies war der zweite Teil der Übung, womit auch die Führung des Schadstoffzugs beübt wurde.

15.05.2019Schadstoffübung in Amstetten - Tank-LKW auf Stückguttransporter aufgefahren!
DJI_0522
Zu einem Auffahrunfall zwischen einem Tank-LKW und einem Stückguttransporter, der gefährliche Stoffe geladen hatte, kam es am Samstag in der Früh auf der Westautobahn im Bereich Amstetten. Daraufhin werden die gemäß Alarmstufe „Schadstoff 3“ für diesen Abschnitt zuständigen Spezialkräfte alarmiert: Die Schadstoffgruppen aus Amstetten und St.Pölten sowie der Einsatzzug Dekontamination Melk setzen sich in Marsch. So lautete die Annahme einer groß-angelegten Schadstoffübung am vergangenen Samstag, 11. Mai 2019, die federführend durch EHBI Andreas Dattinger von der FF Amstetten ausgearbeitet wurde.

26.04.2019Besuch der Klasse 4B der VS Wagram
unnamed-4
Am Freitag den 26.04. durften wir die 4B der VS Wagram bei uns begrüßen. Neben einem Zielspritztraining standen auch eine Führung durchs Feuerwehrhaus und eine Besichtung des Rüstlöschfahrzeugs am Programm.

25.04.2019Deko-Schulung der Schadstoff-Gruppe des Abschnitts St.Pölten-Stadt
IMG_20190420_113026
Den sonnigen Karsamstag-Vormittag nutzten die Kräfte der Schadstoff-Gruppe des Feuerwehrabschnitts St.Pölten-Stadt für eine intensive Schulung, um Neuerungen im Deko-System kennenzulernen bzw. schon bekannte Handgriffe zu festigen. Die Teilnehmer setzten sich aus Einsatzkräften zusammen, die teilweise schon vor 15 Jahren bei der Indienststellung des Wechselladeaufbaus Dekontamination dabei waren, die unter anderem letzten Herbst bei einer NATO-Übung in Serbien internationale Erfahrung sammeln konnten und einigen neuen Kameraden, die erstmals mit dem Thema konfrontiert waren. Da ein gleichartiger Wechselladeaufbau auch bei der FF Melk stationiert ist, waren außerdem 4 Feuerwehrmitglieder aus dem Nachbarbezirk dabei, um auch deren Erfahrung einzubringen bzw. die Arbeit der beiden Deko-Einheiten abstimmen zu können.

Sinn und Hintergrund der monatlichen Übungen der Schadstoff-Gruppe des Abschnitts St. Pölten-Stadt liegen in den breitgefächerten Aufgaben - bei der FF St. Pölten-Stadt sind sowohl ein Schadstofffahrzeug als auch ein Wechselladeaufbau Dekontamination stationiert. Somit sind die Kräfte der Schadstoff-Gruppe des Stadtabschnitts für beide Teilbereiche im Bezirk St. Pölten und darüber hinaus (Bezirk Lilienfeld, Teile der Bezirke Melk, Krems und Tulln) örtlich und sachlich zuständig.

09.03.2019Franz Fertl gewinnt Jux-Preisschnapsen der FF St. Pölten-Wagram
_DSC1435
Franz Fertl hat sich gegen 48 Kontrahenten und -innen durchgesetzt. Er konnte das diesjährige Jux-Preisschnapsen der Freiwilligen Feuerwehr St. Pölten-Wagram für sich entscheiden.

30.09.2019Tanklöschfahrzeug mit Hubsteiger zu verkaufen
2019-02-22_TLF2_Verkaufsanzeige_Seite_1
Die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten-Wagram veräußert per Herbst 2019 (exakter Zeitpunkt ist zu vereinbaren) ein gebrauchtes Tanklöschfahrzeug, Baujahr 1994. Dabei handelt es sich um ein Kombinationsfahrzeug aus „klassischem“ Tanklöschfahrzeug für 9 Personen sowie einem Hubsteiger mit einer maximalen Arbeitshöhe von 18 Metern. Somit lassen sich mit Gruppenstärke zwei Angriffswege abdecken. Ähnliche Fahrzeuge wurden für deutsche Werks-/Flughafenfeuerwehren angeschafft.

01.02.2019Kameradschaftsausflug ins AKW Zwentendorf
EVN_AKW_Zwentendorf_01_02_2019_15_00_123.jpg
Vergangenen Freitag nutzten 20 Feuerwehrleute aus Wagram das Angebot, das Atomkraftwerk Zwentendorf zu besichtigen. Bekanntlich wurde das zwischen 1972 und 1976 errichtete Kraftwerk nach einem knappen Volksentscheid 1978 niemals in Betrieb genommen. Laufende Instandhaltungen wurden bis 1985 durchgeführt - in der Hoffnung der Eigentümer und die damals rund 200 Mitarbeiter dürfen "den Schalter doch noch umlegen". Nach 1985 wurden Teile des Kraftwerks sukzessive verkauft bzw. diente das Kraftwerk seit 2003 zu Schulungszwecken von Technikern deutscher Schwestern-Kraftwerke. 2005 übernahm der niederösterreichische Energieversorger EVN AG das Kraftwerk und nutzt den Standort seitdem öffentlich-wirksam für Schulungen, Veranstaltungen - und zur Energieerzeugung mittels Photovoltaik.

Unsere Kameradin, Nicole Gugerel, die selbst bei der EVN AG ist, nutzte ihr berufliches Netzwerk und organisierte für unsere Feuerwehr eine spannende Führung durch dieses weltweit-einzigartige Gebäude.

25.01.2019Jährliche Mitgliederversammlung im Feuerwehrhaus
_DSC1095
Am 25. Jänner ließen die Mitglieder der Feuerwehr Wagram wieder einmal ein vollendetes Jahr Revue passieren.

Das Resümee: 135 Mitglieder leisteten, mitunter bei bei 206 Einsätzen, 20.424 Stunden
Mit Abstand wichtigstes Thema war das Budget für 2019. Dieses ist heuer einiges höher als in den Jahre zuvor, denn es wurde die Anschaffung des Hilfeleistungsfahrzeuges "HLF 3" für 2019 beschlossen und es wird nach Abzug der Förderungen dennoch mit einem offenen Betrag von rund € 150.000 zu Buche schlagen.
Abseits der Zahlen und Fakten des Jahres wurde ein Jahresbericht in Form eines professionell und kreativ produzierten Videos präsentiert.
Nach den Angelobungen und Beförderungen dankten die Ehrengäste dem Engagement der Mitglieder, ehe der Abend bei Speis und Trank zum gemütlichen Teil überging.

Das Kommando bedankt sich an dieser Stelle nochmals bei allen Kameraden - ohne jeden Einzelnen wäre das Freiwilligenwesen nicht aufrecht zu erhalten!

Danke an die Wagramer Feuerwehrfamilie!

15.12.2018Vier Wagramer Feuerwehrmitglieder für langjährige Tätigkeit geehrt
IMG_9380
Es ist eine liebgewonnene Tradition kurz vor Weihnachten: Im Rathaus übergeben Vertreter von Feuerwehrverband, Land Niederösterreich und Stadt St. Pölten jährlich Verdienstzeichen für langjährige Tätigkeit. 2018 waren drei Mitglieder der FF St. Pölten-Wagram "an der Reihe". Markus Steininger und Markus Engelscharmüllner stehen seit 25 Jahre im Dienst der Nächsten, Franz Emsenhuber wurde für 50 Jahre Feuerwehrdienst geehrt. In Abwesenheit wurde zudem Alois Weichhart sen. für sage-und-schreibe 70 Jahre Feuerwehrdienst ausgezeichnet!

25.11.2018Gratulation zu 3 "Goldenen" nach Fügen - Verena Haun schafft 2. Platz!
Bildschirmfoto 2018-11-25 um 19.11.54
Am Samstag, den 17. November 2018, fand das 25. Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold des Tiroler Landesfeuerwehrverbandes in der Landesfeuerwehrschule Tirol statt. Von unserer Partnerfeuerwehr Fügen/Zillertal nahmen mit Stefan Flörl, Verena Haun und Gernot Kirschner zum ersten Mal Mitglieder teil und schafften die auch als "Feuerwehrmatura" bezeichnete höchste Bewerbsstufe im Feuerwehrwesen! Die Mannschaft und das Kommando der FF St. Pölten-Wagram gratuliert ihren Freunden aufs allerherzlichste!

18.10.2018Dennis Wieland bestand erneut das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold
IMG_8423
Die niederösterreichische Feuerwehrjugend wird in einem breiten Umfang Schritt für Schritt auf den Aktivdienst vorbereitet. Um das erlernte Wissen theoretisch und praktisch abzuprüfen hat sich das Erlangen von Abzeichen bewährt. Die höchste Stufe, und damit das letzte Abzeichen welches die Jugendlichen als Abschluss ihrer Ausbildung erreichen können, ist das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold.

05.10.2018FF St. Pölten-Wagram besucht Nachbarschafts-Neubau
0f3ec0e6db7fdc4a1e9c128906fef6507009e90f
Am 3. Oktober 2018 lud die Baugenossenschaft "Alpenland" zu einem Baustellenfrühstück in die Wiener Straße 69, direkt gegenüber des Wagramer Feuerwehrhauses. Bei dieser Gelegenheit wurde bei einer Baustellenbesichtigung auch ein Ausblick auch auf die weiteren "Alpenland" Projekte im Bezirk St. Pölten präsentiert.

10.08.2018Einladung zur Weinkost 2018

Weinkost der FF St.Pölten-Wagram

DAS Feuerwehrfest in St.Pölten

10. - 12. August 2018

bild
Weit über die Stadtgrenzen hinweg ist das größte Feuerwehrfest der Stadt seit 1961 bekannt für seine Köstlichkeiten. Auch heuer wieder findet die traditionelle Weinkost von 10. - 12. August 2018 statt. Der Vorplatz des Feuerwehrhauses in der Wienerstraße 70 verwandelt sich für drei Tage zum kulinarischen Mittelpunkt der Landeshauptstadt.

Ob großer oder kleiner Hunger - für jeden ist das richtige dabei. Neben den berühmten "Wagramer Ripperl", bieten wir Ihnen saftige Henderl, g'schmackige Bratwürstel und noch vieles mehr. Für Snacks zwischendurch gibts Pommes und Erdäpfelspiralen.
Heuer neu: Der Barbereich mit Sunlounge!

Alles natürlich zu absolut fairen "Heurigenpreisen".

Öffnungszeiten

Freitag ab 16:00 Uhr
Samstag ab 11:00 Uhr
Sonntag ab 10:00 Uhr

Musik

Freitag - ab 20:00 Uhr Alpenfeuer im Festzelt
Samstag - ab 19:00 Uhr Die Donauprinzen im Festzelt
Sonntag - 11:00 bis 13:00 Uhr Die Stritzis im Festzelt

1/16tel und Seidlbar

bild
Besuchen Sie unsere Seidlbar und genießen Sie den frischen Gerstensaft. Weinliebhabern bieten wir in der 1/16 Bar eine ausgewählte Mischung edler Tropfen.

Auch heuer wieder: Der "Hugo-Spritzer"

Sonntag - ab 13:00 Uhr sorgen die Stritzis mit Gitarre, Ziehharmonika und Trompete für musikalische Unterhaltung

Kaffeebar

bild
Wer sich lieber mit köstlichem Konditoreis erfrischt, hat in unserer Kaffeebar die Möglichkeit dazu. Wir empfehlen dazu ein leckeres Stück Mehlspeise und eine Tasse Kaffee.
Neu: Vergrößerter Bereich

Bar - Für die Nachtschwärmer

bild
Zu späterer Stunde öffnet die Bar für partyfreudige Nachtschwärmer. Ein umfangreiches Angebot an Aperetifs und Longdrinks garantiert unvergessliche Stunden.

Die Location

Feuerwehrhaus Wagram - Wienerstraße 70 - 3100 St.Pölten
Befestigte Parkplätze vorhanden! Gegenüber bei den Firmen Dehner und Merkur.

Der Reinerlös dient zur Anschaffung von Einsatzgeräten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch – Die FF St.Pölten-Wagram
bild


29.06.2018Diensträder für die Feuerwehr
WhatsApp Image 2018-06-29 at 18.49.27
Wir freuen uns über das Sponsoring zwei neuer Diensträder seitens der Firma MyBike SF GmbH. Die Räder der Marke Vittoria stehen sowohl der Aktivmannschaft, als auch der Feuerwehrjugend für Ausflugsfahrten und kleine Besorgungen zur Verfügung. Auf diesem Wege nochmal herzlichen Dank an Geschäftsführer Christoph Kaltenböck und Alexander Gugler, die uns die Räder am 29. Juni übergaben.
07.05.2018Räumungsübung in der Schule Wagram
20180507_092012
Vorbildlich reagiert haben die Schüler und Lehrkräfte vergangenen Montag, den 7. Mai, im Zuge der jährlich stattfindenden Räumungsübung in der Schule Wagram. In Absprache mit der Feuerwehr wurde seitens der Direktoren der Volksschule bzw. Neue Mittelschule kurz nach 09:00 Uhr vormittags ohne Vorankündigung "Feueralarm" ausgelöst. "Binnen 2 Minuten waren die beiden Gebäudeteile gänzlich geräumt.", zeigten sich die Verantwortlichen im Anschluss sichtlich zufrieden.