Einsätze der FF St.Pölten-Wagram

02.11.2019 17:28Verkehrsunfall auf der Strobl-Kreuzung
20191102_173957
Am Samstag Abend wurden die Wagramer Einsatzkräfte zu einem Verkehrsunfall auf der sogenannten "Strobl"-Kreuzung alarmiert - wieder rammte ein Fahrzeuglenker das Verkehrsschild auf einer der Verkehrsinseln und riss es aus der Verankerung. Ein Fahrzeuglenker kam daraufhin auf dem ausgerissenen Schild samt Betonsockel im Kreuzungsbereich zum Stehen, dabei riss eine Betriebsmittelleitung auf.
Die Feuerwehrleute, die mit dem Rüstlöschfahrzeug und dem Versorgungsfahrzeug ausgerückt waren, hievten den PKW routiniert mittels Wagenheber hoch, damit das Verkehrszeichen entfernt werden konnte, und sorgten dafür, dass die austretenden Betriebsmittel aufgefangen wurden.
Nach Rücksprache des Lenkers und der Polizei mit einer Mitarbeiterin der nahen Tankstelle wurde das Fahrzeug mit Muskelkraft dorthin verbracht und die Einsatzstelle gesäubert.
Nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Fakten

Datum 02.11.2019
Alarmzeit 17:28
Dauer 30 Minuten
Einsatzart Technischer Einsatz
Einsatzleiter FT Markus Steininger
Fahrzeuge
RLFA 2000/200 Tunnel
RLFA 2000/200 Tunnel
VF
VF
20191102_173957
20191102_174339

»Zurück«