Einsätze der FF St.Pölten-Wagram

23.12.2018 12:10200. Einsatz im Jahr 2018: Feuerwehr St. Pölten-Wagram befreit Mann aus Aufzug
Die FF St. Pölten ist am Sonntagvormittag zum 200. Einsatz im laufenden Jahr gerufen worden. In einer Wohnhausanlage war ein Mann in einem Aufzug gefangen und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Über die Notfallzentrale der Aufzugfirma wurde die Wagramer Feuerwehr gerufen, die den Bewohner der Wohnhausanlage rasch aus seiner misslichen Lage helfen konnte.
Erst am Vorabend waren die Helfer im Einsatz gestanden. Dabei wurden sie direkt von ihrer wohlverdienten Weihnachtsfeier weggerissen. Zum Glück allerdings nach dem Essen und nicht mittendrinnen. Unweit des Feuerwehrhauses musste in der Stattersdorfer Hauptstraße ein verunfallter Pkw vom Gehsteig geborgen werden.

Mit Hilfe von so genannten "Rangierrollern" wurde der Bolide aus den (teilweise gebrochenen) Felgen gehoben und unweit der Unfallstelle nach Rücksprache mit der Polizei gesichert abgestellt. Rasch konnten die Männer und Frauen rund um Kommandant Leopold Lenz die interne Weihnachtsfeier fortsetzen. Als Highlight wartete nämlich schon eine Tombola, im Zuge derer der Weihnachtsbaum traditioneller Weise verlost wird. Als glückliche Gewinner wurde heuer Andi Babic und seine Freundin Dani Bointner gezogen. Letztere feierte am 22.12. just Geburtstag, also hat es definitiv die richtigen "getroffen".


Die FF St. Pölten-Wagram wünscht allen Mitgliedern, Familien, Partnern der Feuerwehr und vor allem der St. Pöltner Bevölkerung ein besinnliches Weihnachtsfest!

Fakten

Datum 23.12.2018
Alarmzeit 12:10
Dauer 1 Stunde
Einsatzart Technischer Einsatz
Einsatzleiter BR Leopold Lenz
Fahrzeuge
KLF-W 800
KLF-W 800
RLFA 2000/200 Tunnel
RLFA 2000/200 Tunnel

»Zurück«