Einsätze der FF St.Pölten-Wagram

28.06.2018 19:33Von der Übung direkt zum Einsatz: Lagerhallenbrand in Ratzersdorf
WhatsApp Image 2018-06-28 at 19.56.10
Das war ein turbulenter Abend für die Mitglieder der FF St. Pölten-Wagram. Gerade als sie eine Angriffsübung beim Baumarkt Nadlinger in der Engelbert Laimer Straße absolviert hatten, wurden sie zu einem Realeinsatz nach Ratzersdorf gerufen. Nur wenige hundert Meter vom Übungsort entfernt war in einem Lager ein Brand ausgebrochen.
In Windeseile mussten die Wagramer also die FF-Gerätschaften in den Autos verstauen, um sie kurz darauf wieder aufzubauen. Vor Ort sah sich der örtlich zuständige Feuerwehrkommandant mit dem Brand in einem alten Schuppen, der nun als Lagerhalle verwendet wird, konfrontiert. Die sukzessive eintreffenden Löschmannschaften im Innen- und Außenangriff eingesetzt. Die Trupps der FF St. Pölten-Wagram wurden von zwei Seiten bei der Brandbekämpfung eingesetzt.

Da die Bereichsalarmzentrale zusätzlich zur Verständigung über Funk auch einen Pageralarm für die FF St. Pölten-Wagram durchgeführt hatte, rückten weitere Kräfte von zuhause aus nach. Tank 2 Wagram wurde für kurze Zeit noch im Bereitstellungsraum als Reserve gebunkert, es konnte aber mit den ohnehin bereits eingesetzten Kräften das Auslangen gefunden werden.

Nach Brandaus und nach Belüftung des Gebäudes war für die Helfer aus Wagram der Einsatz vor Ort beendet. Bis 21:30 Uhr mussten aber noch Gerätschaften gereinigt, korrekt in den Fahrzeugen verstaut und Atemschutzflaschen gefüllt werden.

Fakten

Datum 28.06.2018
Alarmzeit 19:33
Dauer 2 Stunden
Einsatzart Brandeinsatz
Einsatzleiter FF St. Pölten-Ratzersdorf, Gerald Keiblinger
Fahrzeuge
KLF-W 800
KLF-W 800
MTF
MTF
RLFA 2000/200 Tunnel
RLFA 2000/200 Tunnel
TLF 3000
TLF 3000
VF
VF
WhatsApp Image 2018-06-28 at 19.56.10
WhatsApp Image 2018-06-28 at 19.56.11
WhatsApp Image 2018-06-28 at 20.24.47

»Zurück«