Einsätze der FF St.Pölten-Wagram

22.04.2018 19:38Vorbildlich gehandelt: Brand eines Müllkübels auf Traisenpromenade gemeldet
CE3E00AE-1334-466E-8394-BA26BFC4076F
Sebastian und Elisabeth haben alles richtig gemacht! Am Heimweg von einem der ersten schönen Sommertage vom Ratzersdorfer See entdeckten sie im Bereich des "alten Merkur-Marktes" in St. Pölten-Wagram einen Kleinbrand. Die Wiese unter einem Müllkübel stand in Feuer, auch im Müllkübel selbst waren Flammen zu erkennen.
Als erstes verständigten die beiden St. Pöltner über Notruf die Feuerwehr, unmittelbar danach starteten sie erste Löschversuche und konnten ein Ausbreiten über die bereits brennende Wiese verhindern. "Als wir eintrafen konnten wir mit einer Kübelspritze mit minimalem Aufwand den Rest erledigen. Sebastian und Elisabeth haben gut reagiert", fasst der Einsatzleiter der alarmierten FF St. Pölten-Wagram die Situation zusammen.

Lieber einmal zu oft, als einmal zu spät

Weil im Gespräch die Frage gestellt wurde, ob die beiden durch ihre Alarmierung der Feuerwehr richtig gehandelt haben, sei festgestellt: Ja, das haben sie definitiv! Die Feuerwehr ist bestrebt, Feuer so früh als möglich zu bekämpfen, um den Schaden - in diesem Fall für die Kommune - so gering als möglich zu halten. Und dabei zählt der Zeitvorsprung!

Fakten

Datum 22.04.2018
Alarmzeit 19:38
Dauer 1 Stunde
Einsatzart Brandeinsatz
Einsatzleiter BR Leopold Lenz
Fahrzeuge
KLF-W 800
KLF-W 800
RLFA 2000/200 Tunnel
RLFA 2000/200 Tunnel
TLF 3000
TLF 3000

»Zurück«