Einsätze der FF St.Pölten-Wagram

02.01.2018 01:34Erster Einsatz im neuen Jahr: Türöffnung in der Dr. Adolf Schärf-Straße
2. Jänner, 01:34 Uhr - die meisten Leute schlummern noch friedlich in ihren Betten und nutzen die letzten Nachtstunden, um ausgeschlafen in den Arbeitstag zu starten oder um eventuell durch Silvester-Feiern verlorenen Schlaf nachzuholen. Nicht so Mitarbeiter des Rettungsdienstes, Polizeibeamte und unsere Feuerwehrleute, denn um diese Zeit wurden wir zum ersten Einsatz im neuen Jahr alarmiert: In der Dr. Adolf-Schärf-Straße wurde in einer Wohnung ein Unfall befürchtet, weshalb wir zur Türöffnung alarmiert wurden.
Wenig später waren wir mit Tank 1 und Rüstlösch Wagram zur angegebenen Adresse unterwegs - was allerdings zu etwas Verwirrung führte, denn das Alarmierungssystem in der Bereichsalarmzentrale (BAZ) lotste uns ins Einsatzgebiet der FF Viehofen. Da allerdings durch den befürchteten Unfall in der Wohnung Gefahr in Verzug angenommen werden musste, übernahmen wir den Einsatz; die örtlich-zuständige Feuerwehr Viehofen wurde telefonisch informiert.

An der Einsatzstelle wurden wir bereits vom Rettungsdienst und der Polizei erwartet und die Türe konnte binnen kürzester Zeit routiniert geöffnet werden. So bekamen die Rettungsdienst-Mitarbeiter Zutritt zur Wohnung und konnten sich um den Patienten kümmern.

Wenig später rückten wir vom Einsatzort ab, stellten die Einsatzbereitschaft wieder her und fuhren nach Hause, um doch noch ein paar Stunden Schlaf zu bekommen, bevor es an den Arbeitsplatz geht!

Übrigens handelte es sich bei diesem, unserem ersten 2018er Einsatz erst um den dritten von der BAZ alarmierten Einsatz im gesamten Bezirk St.Pölten.
Im abgelaufenen Jahr 2017 rückten wir zu insgesamt mehr als 200 Einsätzen aus - für die Sicherheit der Bevölkerung von Wagram und Umgebung!

Fakten

Datum 02.01.2018
Alarmzeit 01:34
Dauer 0,5 Stunden
Einsatzart Technischer Einsatz
Einsatzleiter BR Leopold Lenz
Fahrzeuge
KLF-W 800
KLF-W 800
RLFA 2000/200 Tunnel
RLFA 2000/200 Tunnel

»Zurück«