Einsätze der FF St.Pölten-Wagram

05.12.2017 03:17Türöffnung in der Hubert Schnofl-Siedlung
Kurz nach drei Uhr früh wurden die Mitglieder der FF St. Pölten-Wagram nach einem langen Vorbereitungsabend für www.weihnachten-im-park.at ab Donnerstag vom schrillen Läuten der Pager aus den Träumen gerissen. In der Hubert Schnofl-Siedlung wurde in einem Wohnhaus ein Unfall befürchtet, woraufhin Arbeiter-Samariter-Bund, Polizei und eben wir zum Einsatz alarmiert wurden.
Wenige Minuten später trafen wir an der Einsatzstelle ein und wurden von den Polizeibeamten und den Rettungssanitätern bereits erwartet: Aus dem ersten Stock des Wohnhauses waren Hilfe-Rufe zu hören, ein älterer Mann dürfte sich hilflos im Raum befinden.

Sofort wurde mit Spezialwerkzeug die Eingangstüre bearbeitet, um sich Zugang zu verschaffen. Zwischenzeitlich wurde aber eine weitere Bewohnerin des Hauses durch den vermeintlichen Tumult vor der Haustüre aufmerksam und konnte schließlich die Türe öffnen, bevor wir sie geöffnet hatten.

Die Person im 1. Obergeschoss wurde daraufhin von den Mitarbeitern des Arbeiter-Samariter-Bundes versorgt, während wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellten und einrückten.

Fakten

Datum 05.12.2017
Alarmzeit 03:17
Dauer 0,5 Stunde
Einsatzart Technischer Einsatz
Einsatzleiter OBI Peter Strobl
Fahrzeuge
KLF-W 800
KLF-W 800

»Zurück«