Einsätze der FF St.Pölten-Wagram

30.04.2017 08:04Balkonbrand in St. Pölten-Wagram
Foto 30.04.17, 09 00 11 (1)
Die Alarmierung am Sonntagmorgen hat für die Freiwilligen Feuerwehren St. Pölten-Wagram, -Stadt und -Viehofen schon dramatisch geklungen: "Wohnungsbrand mit eingeschlossenen Personen" war auf den Pagern der Helfer zu lesen. Vor Ort stelle sich die Situation dann zum Glück etwas weniger dramatisch dar. Zwar brannte es im Bereich eines Balkons des Wohnhauses, Personen waren aber nicht in Gefahr.
Die kurz zuvor eingetroffenen Polizeibeamten und Rettungsdienstmitarbeiter hatten sich mit einem Gartenschlauch bereits daran gemacht, den Brand zu bekämpfen. Durch dieses vorbildliche Handeln konnte der Brand klein gehalten werden und ein weiteres Ausbreiten verhindert werden. Die anrückenden Feuerwehrkräfte konnten somit sehr bald "Brandaus" geben und mit der Nachkontrolle beginnen.

So wurde mit einer Wärmebildkamera die Temperatur im betroffenen Bereich kontrolliert und zur Sicherheit auch ein Teil der Fassade geöffnet, damit auch tatsächlich kein Glimmbrand mehr für ein Folgefeuer sorgen kann.


Die FF St. Pölten-Wagram bedankt sich bei allen eingesetzten Kräften für die wie immer professionelle und kameradschaftliche Zusammenarbeit!

Fakten

Datum 30.04.2017
Alarmzeit 08:04
Dauer 1 Stunde
Einsatzart Brandeinsatz
Einsatzleiter Helmut Wieser
Fahrzeuge
KLF-W 800
KLF-W 800
RLFA 2000/200 Tunnel
RLFA 2000/200 Tunnel
TLF 3000
TLF 3000

»Zurück«