Einsätze der FF St.Pölten-Wagram

28.03.2017 16:17Türöffnung - Unfall wird befürchtet
Die Feuerwehr St.Pölten-Wagram wurde zu einer Türöffnung mit einer vermutlich-verunfallten Person in der Wohnung gerufen.
Beim Eintreffen wies die Polizei die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes ein. Da sich die Bewohnerin seit mehreren Tagen nicht meldete und auch nicht ausser Haus ging, alarmierten Nachbarn die Exekutive.
Die Türe wurde mittels Türöffnungswerkzeug aufgebrochen, um somit den Zugang für Polizei und Rettungsdienst zu ermöglichen.
Nach der Versorgung der Bewohnerin durch den Rettungsdienst wurde ein neues Türschloss eingebaut.
Nach gut einer Stunde konnte die Feuerwehr St.Pölten-Wagram wieder einrücken.

Fakten

Datum 28.03.2017
Alarmzeit 16:17
Dauer 1 Stunde
Einsatzart Technischer Einsatz
Einsatzleiter BM Norbert Lackinger
Fahrzeuge
KDOF
KDOF
KLF-W 800
KLF-W 800
weitere Kräfte
  • Polizei
  • Rotes Kreuz

»Zurück«