Ausbildungen der FF St.Pölten-Wagram

05.04.2018Einsatzübung – Brandeinsatz Fa. Göndle
20180405_193703
Am 05.April.2018 starteten die Kameradinnen und Kameraden der freiwilligen Feuerwehr St.Pölten-Wagram mit einer Brandeinsatz-Übung in die neue Ausbildungssaison. Im Vordergrund stand an diesem Abend ein neues Objekt im Einsatzbereich kennenzulernen.
Tank 1 und Tank 2 Wagram wurden zu einem Brandverdacht in der Lackiererei, dem Neubau der Fa. BMW Göndle, gerufen. Die Übungsziele waren, eine vermisste Person in einer verrauchten Halle zu finden und zu retten sowie eine Wasserversorgung vom nahen Mühlbach herzustellen.
Den Atemschutzgeräteträgern wurde zum Training das Sichtfeld abgedeckt, sodass der aus drei Feuerwehrleuten bestehende Trupp quasi „blind“ in der Halle nach der vermissten Person suchen musste. Die restliche Mannschaft des Tank 2 baute währenddessen die Wasserversorgung vom Mühlbach her auf.

Nach Abarbeitung der Szenarien führte uns Herr Göndle durch das neue Gebäude, wobei dessen Besonderheiten erklärt wurden.
Wir bedanken uns recht herzlich, dass wir die Übung vor Ort durchführen konnten und somit aufgrund der Kenntnisse über das Gebäude auch im Einsatzfall rascher agieren können!

Fakten

Datum 05.04.2018
Dauer 2 Stunden
Mannschaft der FF St.Pölten-Wagram 15
Übungsleiter OBI Christian Kovar, OFM Nicole Gugerel
Fahrzeuge
KLF-W 800
KLF-W 800
TLF 3000
TLF 3000
VF
VF
20180405_193703
20180405_192545
20180405_192613
20180405_194318

»Zurück«